Leserbriefe

Eine bewährte Kraft für Möhlin

Fredy Böni hat bewiesen, dass er es hervorragend versteht, die Gemeinde Möhlin zu führen. Mit riesigem Engagement setzt er sich tagein tagaus zu Gunsten unserer Gemeinde ein und hat Gehör für die grossen und kleinen Anliegen aller Bürger. Er führt nicht nur die Gemeinde Möhlin, sondern auch sein Ressort zuverlässig, weitsichtig und konsequent. Für das Amt des Gemeindeammanns bringt er sowohl die nötige Fach- als auch Sachkompetenz mit. Unsere Gemeinde profitiert dabei ungemein von seiner grossen Erfahrung sowie von seinen fundierten Kenntnissen.

Ich arbeite seit vielen Jahren in verschiedenen Gremien mit Fredy Böni zusammen und kenne ihn als zuverlässigen, unkomplizierten Partner, der seine Verantwortung wahrnimmt und sich für die Sache einsetzt.

Als Gemeindeammann steht er jedoch im Fokus und im Mittelpunkt. Gerne vergessen Gegner einzelner Geschäfte, dass der Gemeinderat als Kollektiv die Geschäfte bearbeitet und jeweils einzelne Gemeinderäte Dossierverantwortung haben und richten ihre Kritik einzig gegen den Gemeindeammann. Aber wie sagt schon ein altes Sprichwort: «Allen Leuten Recht getan ist eine Kunst, die niemand kann». Aus diesem Grund dürfen einzelne kritische Voten und Geschäfte nicht vom Ganzen ablenken: Niemand versteht es besser als Fredy Böni, die Gemeinde Möhlin in einer schwierigen Zeit weitsichtig, auch für die nächste Generation, zu führen.

Deshalb wählen auch Sie am 24. September Fredy Böni als Gemeinderat und Gemeindeammann.

 

Désirée Stutz, Präsidentin SVP Möhlin

 

Ich wähle Erfahrung, ich wähle Lukas Fässler

Liebe Wählerinnen und Wähler

In den letzten 20 Jahren hat uns Lukas Fässler deutlich bewiesen, dass er der richtige Mann an der richtigen Stelle ist. Er ist in Möhlin verankert und setzt sich zielstrebig und beharrlich für unsere Gemeinde und deren Finanzen ein. Ich schätze seine sachliche, souveräne und loyale Art. Ich wünsche mir einen bodenständigen Gemeinderat, der die Ansichten der Bürgerinnen und Bürger versteht und vertritt. Ich weiss, dass Lukas Fässler diesen Anforderungen genüge trägt und seine Pflichten als Vizeammann auch für eine weitere Amtsperiode ernsthaft und erfolgreich erfüllen wird. Deshalb gebe ich am 24.09.2017 meine Stimme aus Überzeugung Lukas Fässler.

Stephan Mahrer

 

Warum ich Fredy Böni wieder als Gemeinderat und Gemeindeammann wähle

Fredy Böni ist ein langjähriger, engagierter und umsichtiger Gemeinderat und Gemeindeammann. Mit viel Herzblut und grossem Einsatz setzte er sich in den letzten 12 Jahren für die Realisierung verschiedenster Projekte zum Wohl von Möhlin ein. Durch seine langjährige Tätigkeit im Grossen Rat, aber auch als Vorstandsmitglied beim Planungsverband Fricktal Regio ist er sowohl im Kanton wie auch in der Region sehr gut vernetzt. Fredy Böni ist ein volksnaher Gemeindeammann den ich geschäftlich und privat seit vielen Jahren persönlich kenne. Unter anderem war er aktiver und langjähriger Handballspieler beim TV Möhlin. Als Gewerbler war er mehrfacher OK Präsident der MÖGA des Gewerbevereines und als Gemeindeammann ist er die treibende Kraft und Mitorganisator verschiedenster Anlässe wie bspw. der 1. August Feier, dem Neujahrsapéro, der Waldbereisung und des Banntages. Ich bin überzeugt, dass sich Fredy Böni mit seiner grossen Erfahrung und seinem grossen Engagement auch in seiner letzten Amtszeit wieder stark für unsere schöne Gemeinde und zum Wohle der Dorfbevölkerung einsetzen wird. Als Ammann wird auch künftig „seine Gemeinde“ so führen, als wäre es sein eigenes Unternehmen und wird sich bestimmt weiterhin aktiv und initiativ für unseren Wohn- und Arbeitsort wie auch für die zahlreichen Dorfvereine einsetzen! Deshalb wähle ich am 24. September Fredy Böni wieder als Gemeinderat und Gemeindeammann.

Paul Hürbin, Unternehmer

 

Profitieren wir weiter von der Erfahrung von Lukas Fässler im Gemeinderat!

Lukas Fässler ist in Möhlin verankert, überzeugt mit Fach-, Sozial- und Führungskompetenz, breiter politischer Erfahrung und hohem Engagement. Ich schätze seine sachliche, vorausschauende und souveräne Art des Dialogs.

Die zukünftige Steuerung der Gemeinde mit knappen Ressourcen und Finanzen ist eine Herausforderung, die grosse Erfahrung und grosses Know How voraussetzt. Lukas Fässler bringt zusätzlich alle notwendigen Voraussetzungen mit um den Gemeindeammann zu vertreten und die Gemeinde zu führen.

Sein bisheriger Leistungsausweis ist eindrücklich. Lukas Fässler ist zuverlässig, kompetent und dennoch bescheiden.

Ich wähle aus Überzeugung Lukas Fässler am 24. September 2017 als Gemeinderat und Vizeamman.

Roland Häsler

 

Lukas Fässler – eine starke Persönlichkeit in den Gemeinderat Möhlin!

Lukas Fässler hat all die Jahre gezeigt, dass er ein zuverlässiger und kompetenter Gemeinderat von Möhlin ist. Er führt sein Ressort sicher, konsequent und umsichtig und versteht es, seine Themen und Projekte klar, verständlich und überzeugend darzulegen. Er handelt vorausschauend und transparent, spricht Positives wie auch Negatives in gleicher Weise an. Als Ressortleiter Finanzen kommt ihm dabei eine zentrale Rolle im Gemeinderat zu, die sowohl grosse Fach- als auch Sachkompetenz erfordert. Beide Voraussetzungen bringt Lukas Fässler mit, wie auch seine zahlreichen Leistungsausweise zeigen. Dank seiner Führungserfahrung ist der zudem die ideale Besetzung, um den Gemeindeammann zu vertreten und die Gemeinde in dessen Abwesenheit zu führen.

Ich kenne und schätze Lukas Fässler seit vielen Jahren und weiss um sein Verantwortungsbewusstsein und sein Engagement. Lukas Fässler stellt seine Fähigkeiten uneigennützig in den Dienst unserer Gemeinde und setzt sich für die Sache ein.

Wählen auch Sie am 24. September Lukas Fässler als Gemeinderat und Vizeammann.

Désirée Stutz, Präsidentin SVP Möhlin

 

Fredy Böni, weitsichtig und kompetent

Wir haben Fredy Böni als unseren Kollegen im Grossen Rat sehr geschätzt. Aber nicht nur wir beide, son­dern das gesamte Parlament war von der Klarheit und hohen Fachkompetenz von Fredy Böni beeindruckt. Man hörte ihm zu, über die Parteigrenzen hinweg. Fredy Böni verstand es, die richtigen Prioritäten zum Wohle unseres Kantons zu setzen und fand die treffenden Worte, einem Geschäft in der Fraktion und im Parlament zum Durchbruch zu verhelfen. Fredy Böni hat sich persönlich auch für das Wohlergehen unserer Region, dem Fricktal, stark eingesetzt und eine zielgerichtete regionale Zusammenarbeit unterstützt. Wir haben Fredy Böni als sehr loyalen und teamfähigen Ratskollegen geschätzt.

Wir sind überzeugt, dass ein Gemeindeammann mit derartigen Qualitäten die besten Voraussetzungen zur Führung und weiteren Entwicklung einer Gemeinde mitbringt und deshalb eine gute Wiederwahl als Ge­meinde­ammann verdient.

Kathrin Hasler, Grossrätin, Hellikon

Daniel Vulliamy, Grossrat, Rheinfelden

Kommentare sind geschlossen